Skip to main content

Auswirkungen der Pandemie auf Kinder und Jugendliche

Social Distancing, Homeschooling und eine ungewisse Zukunft: Pandemie und Lockdowns machen gerade Kindern und Jugendlichen schwer zu schaffen. Einer Studie zufolge leidet rund die Hälfte der Jugendlichen und jungen Erwachsenen mittlerweile unter depressiven Symptomen; vor allem Essstörungen werden zu einem immer größeren Problem. Was seitens der Politik unbedingt vermieden werden sollte, ist nun in den ersten Psychiatrien traurige Wahrheit – Triage.
Im Sigma-Zentrum können junge Erwachsene bzw. Jugendliche / Teenager ab 16 Jahren - auch während der Corona-Pandemie - behandelt werden.

Für einweisende Ärzte und Psychotherapeuten haben wir die Telefonnummer +49 7761 5566-300 reserviert, durch die Ihr Arzt direkt mit einem Fachkollegen verbunden wird.

Weitergehende, ausführlichere Informationen über die aktuell geltenden Regelungen im Sigma-Zentrum finden Sie hier:
www.sigma-zentrum.de/covid-19

 

Coverbild Radiointerview mit dem Radio Seefunk